Viele meinen, Jesus zu kennen, weil sie wissen, dass er in Betlehem geboren und auf Golgatha gekreuzigt wurde. Doch was hat er gelehrt? Was hat er getan?

Warum haben sich einige an ihm geärgert, während andere ihn als König verehrten und ihm nachfolgten?
Warum wollten die einen ihn töten, während andere bereit waren, Kopf und Kragen für ihn zu riskieren?

Wir wollen uns auf die Spuren Jesu im Markusevangelium begeben, um Jesus (besser) kennenzulernen und zu verstehen, was es bedeutet, IHM nachzufolgen.
Herzliche Einladung an alle, sich mit auf diese Reise zu begeben. Ob du ein „alter Hase” bist, der „schon alles weiß”, oder ob Jesus für dich noch weitgehend un- bekannt ist. Komm, sieh und höre mehr von Jesus. Es lohnt sich. Aber Vorsicht: Wer sich auf dieses Abenteuer begibt, der muss damit rechnen, von Jesus plötzlich selbst ganz persönlich erkannt und angesprochen zu werden, denn er ruft auch heute noch: „Komm, folge mir nach!”

Neue Predigtreihe zum Markus-Evangelium